Künstliche Intelligenz: Stolperstein oder Tempomacher?


Die Zukunftsveranstaltung des Jahres mit Top-Speakern

MAKERSPACE Carinthia Lastenstraße 26, 9020 Klagenfurt a. W.

Freitag, 20. September 2019


Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft, Arbeitsplatz und Freizeit

Die Fachgruppe UBIT setzt im Rahmen der TrendIT abermals ein starkes Zeichen als Trendsetter. Wir machen „Künstliche Intelligenz/Artificial Intelligence" zum Thema der Veranstaltung und beleuchten dessen Facetten mit Hilfe von Top-Referenten für verschiedene Branchen (IT, Handel, Unternehmensberatung, …) und Lebensbereiche (Unternehmen, Arbeitsplatz, Aus- und Weiterbildung, Haushalt, Mobilität, Freizeit …).

PROGRAMM downloaden

icon-down-01
 

Programm


09.00

Business Breakfast

09.30 - 12.30 Special Interest Workshop für Developer mit IT-Affinität

Machine Learning

KI-Applikationen selbst programmieren von und mit Assoc. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Konstantin Schekotihin (Alpe Adria Universität)
Eine praxisnahe Einführung in die Grundlagen von maschinellen Lernmethoden und deren Anwendungen mit Python


Einladung downloaden
10.00 - 12.30 Handelsbrunch

Digital Retail

„Der alte Händler stirbt, nicht der stationäre Handel“
Diskutieren Sie mit Branchenkollegen zum Thema Onlinehandel und Auswirkungen auf die stationären Flächen. Moderation Hania Bomba von „Be Retail“
12.30 - 13.30 Mittagspause
13.30 Uhr

Offizielle Eröffnung des Trendit 2019

Wirtschaftsreferent Landesrat Sebastian Schuschnig
WK-Präsident Jürgen Mandl
Fachgruppen-Obmann Martin Zandonella
„Ich freue mich, dass wir Ihnen auch mit der Trendit 2019 wieder ein absolutes Trend-Thema anbieten können. Nützen Sie diesen Tag voller neuer und spannender Inputs für Ihren persönlichen und geschäftlichen Vorsprung!“
14.00 Uhr

ANDREAS KLUG

Mensch und Maschine klug einsetzen, Stärken nutzen und Produktivität steigern
Marketing-Vorstand der ITyX AG in Köln, Pionier bei der Transformation von Arbeitsprozessen in automatisierte, zukunftsfähige Abwicklungen


Der europaweit exponierte Digitalexperte beschreibt praxisnah, wie Unternehmen durch intelligentes, kollegiales Zusammenwirken von Mensch und Maschine das Arbeitsumfeld vereinfachen und aufwerten und dabei enorme Produktivitätssteigerungen erreichen.

powered by
Servicezentrum
14.40 Uhr

DR. CLEMENS MADER

Chancen und Risiken Künstlicher Intelligenz für Nachhaltigkeit in Gesellschaft, Bildung und Arbeit
Wissenschafter an der Empa - Technology and Society Lab, St. Gallen und Universität Zürich - Informatics and Sustainability Group


Der gebürtige Österreicher arbeitet als Wissenschafter an den beiden weltweit renommierten Forschungseinrichtungen, er gilt als herausragende Kapazität. Sein Kernthema ist die Künstliche Intelligenz im Konnex der nachhaltigen Veränderungen in Gesellschaft, Bildung und Arbeitswelt, und wie wir uns und unsere Mitarbeiter auf die künftigen Szenarien bestmöglich vorbereiten können.
15.30 Uhr

Schlussfolgerungen

Am Podium: Martin Zandonella, Andreas Klug, Dr. Clemens Mader und DDr. Philipp Hungerländer, Professor am Institut für Mathematik an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und Geschäftsführer der Hex GmbH

Der mehrfach für seine Forschung ausgezeichnete Kärntner Mathematiker und Betriebswirt ist als Professor am Institut für Mathematik an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt tätig. Als CEO eines erfolgreichen IT-Unternehmens arbeiten er und sein 15-köpfiges Team an der Entwicklung von Algorithmen für die Digitalisierung, Automatisierung und Optimierung des Personen- und Gütertransports sowie der Produktions- und Lagerlogistik.
16.00 Uhr

Stärkung und Ausklang

Es besteht die Möglichkeit zur Führung durch den Makerspace Carinthia
Verpflegung: Streetfood und Getränke
Moderation: Ute Pichler, ORF Kärnten

icon-down-01

TrendIT 2019 Künstliche Intelligenz Stolperstein oder Tempomacher?


Freitag, 20. September 2019
Makerspace Carinthia, Lastenstraße 26, 9020 Klagenfurt a. W.


Jetzt anmelden

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie Ihr Ticket.
Die Teilnahme ist kostenlos, aber wertvoll für Sie.


Link zum YouTube Livestream